DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Speam GmbH, Fontanestraße 11, 70771 Leinfelden-Echterdingen

1.  Erheben und Verarbeiten personenbezogener Daten        

Wir erheben und verarbeiten die von Ihnen im Rahmen Ihrer Auftragserteilung,
bei Eröffnung eines Kundenkontos oder zu einem sonstigen Zweck angegebenen
personenbezogenen Daten (bspw. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer,
Zahlungsdaten) grundsätzlich nur dann, wenn und soweit Sie in deren
Verarbeitung eingewilligt haben oder ein sonstiger Erlaubnistatbestand des Art.
6 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vorliegt.         

Des Weiteren wird aus technischen Gründen auf unseren Internetseiten die
IP-Adresse des Nutzers erfasst.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten und nutzen wir zur
Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO),
zur Bearbeitung Ihrer Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), aufgrund Ihres
ausdrücklichen Einverständnisses zur Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit, wenn
Sie wünschen, dass wir, wie z.B. bei einer Bestellung auf Rechnung, in
Vorleistung gehen sollen (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), zur Rechnungstellung
(Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), um die Einhaltung von Gesetzen und Verordnungen
sicherzustellen, insbesondere die Aufbewahrungspflicht gemäß § 257 HGB (Art. 6
Abs. 1 lit. c) DSGVO) und um (rechtliche) Ansprüche durchzusetzen (Art. 6 Abs.
1 lit. f) DSGVO). 

Ihr gesondertes Einverständnis vorausgesetzt, werden wir die bei uns
gespeicherten personenbezogenen Daten auch nutzen, um Sie über unsere Produkte
und sonstigen Leistungen in unserem Newsletter zu informieren. Wir werden Ihnen
unseren Newsletter per E-Mail nur zusenden, wenn Sie hierzu im
Double-Opt-In-Verfahren ausdrücklich Ihre Zustimmung erteilt haben. Sie können
unseren Newsletter jederzeit durch Anklicken des Links am Ende unseres
Newsletters wieder abbestellen.

2. Weitergabe personenbezogener Daten      

Zu den unter Ziff. 1 genannten Zwecken behalten wir uns vor, gegebenenfalls
Ihre personenbezogenen Daten auch innerhalb der Europäischen Union und anderen
Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum an von uns
beauftragte Dienstleister weiterzugeben. Diese sind verpflichtet, Ihre
persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und nur unter Beachtung der geltenden
Datenschutzbestimmungen zur Erbringung der gewünschten Leistungen zu verwenden.            

Wir arbeiten mit Dienstleistern der folgenden Kategorien zusammen:

-       Web-Hoster bezüglich des Betriebs unserer Internetseite
-       Hotline-Dienstleister bezüglich des Kundenservice
-       Zahlungsdienstleistern bezüglich Clearing, Factoring und Zahlungsabwicklung
-       Kreditinstituten bezüglich der Zahlungsabwicklung
-       Steuerberatern bezüglich der Finanzbuchhaltung
-       IT-Dienstleistern bezüglich der technischen Betreuung unserer IT-Systeme
-      Onlinemarketing-Agenturen und Newsletterversender bezüglich Kundenkommunikation
-      Onlineanalyse-Dienstleister bezüglich IP-Standortbestimmung und Tracking

Wenn Sie nicht der Empfänger der Leistungen sind, sind Sie verpflichtet, das
Einverständnis des Empfängers in die Verarbeitung seiner personenbezogenen
Daten einzuholen, bevor Sie diese an uns weiterleiten.

Hiervon abgesehen, werden wir die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten
Dritten gegenüber nur bekannt geben, wenn wir von Ihnen hierzu ausdrücklich
ermächtigt wurden (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) oder wir hierzu gesetzlich
verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) oder eine solche Weitergabe
notwendig ist, um unsere Rechte durchzusetzen oder zu schützen (Art. 6 Abs. 1
lit. f) DSGVO).   

3. Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten  

Die Dauer der Speicherung der erhobenen personenbezogenen Daten ist abhängig
von dem Zweck, zu welchem wir die Daten verarbeiten. Grundsätzlich erfolgt die
Speicherung so lange, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks
erforderlich ist oder so lange, wie wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zur
Speicherung verpflichtet sind.

Zur Erfüllung unserer Aufbewahrungspflichten gemäß §
257 HGB speichern wir Ihre im Rahmen einer Bestellung erhobenen
personenbezogenen Daten 10 Jahre lang, gerechnet ab der letzten an Sie
ausgestellten Rechnung oder Gutschrift. Wenn Sie innerhalb der 10-Jahresfrist
nicht alle unsere fälligen Zahlungsansprüche beglichen haben, speichern wir
Ihre personenbezogenen Daten weiter bis zur Begleichung aller unserer offenen
Zahlungsansprüche. Im Rahmen von sonstigen Anfragen erhobene Daten werden von
uns 6 Jahre - gerechnet ab unserer Antwort - von uns gespeichert (§ 257 Abs. 4
HGB).           

Soweit Sie unseren Newsletter bestellt haben, speichern wir Ihre
personenbezogenen Daten bis Sie unseren Newsletter wieder abbestellen bzw. der
weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Versand des Newsletters
widersprechen. 

4. Ihre Rechte 

Sie können sich jederzeit mit einer E-Mail an webmaster@speam.io über die bei uns über 
Sie gespeicherten personenbezogenen Daten informieren, die Ergänzung Ihrer 
personenbezogenen Daten und die Korrektur unzutreffender personenbezogenen Daten
fordern. Wir werden Ihre Anfragen zeitnah bearbeiten.         

Selbstverständlich können Sie auch mit einer E-Mail an webmaster@speam.io
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung oder gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung
der Verarbeitung der über Sie bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. 
Wir werden die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten dann
umgehend löschen bzw. deren Verarbeitung einschränken. Die Löschung bzw. 
Einschränkung der Verarbeitung erfolgt jedoch in jedem Fall erst, nachdem sämtliche
bestehenden Verträge und sonstigen Rechtsbeziehungen mit Ihnen vollständig 
abgewickelt wurden. Eine Löschung kann erst erfolgen, wenn wir nicht mehr gesetzlich 
zur Aufbewahrung verpflichtet sind. Bitte beachten Sie, dass wir nach der Löschung bzw.
Einschränkung der Verarbeitung nicht mehr auf die vormals von Ihnen angegebenen
Daten zurückgreifen können und möglicherweise anhängige Anfragen nicht
bearbeiten können. Soweit wir gesetzlich zur Aufbewahrung von personenbezogenen
Daten verpflichtet sind, werden wir diese mit einem Sperrvermerk versehen und
nicht mehr für die Kommunikation verwenden.      

Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie berechtigt,
eine Kopie dieser Daten schriftlich oder elektronisch anzufordern. Wir werden
Ihnen die erste Kopie mit Ihren personenbezogenen Daten kostenlos zusenden bzw.
an den von Ihnen benannten Dritten weiterleiten.

Soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt und
wir diese noch gespeichert haben, werden wir diese Ihnen bzw. einem von Ihnen
benannten Dritten auf Ihre Aufforderung hin zur Verfügung stellen.           

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen
Daten gegen die DSGVO verstößt, so steht Ihnen ebenfalls das Recht auf
Beschwerde bei jeder Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO zu. Die für unseren
Sitz zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und
Informationsfreiheit Baden-Württemberg, derzeit Herr Dr. Stefan Brink,
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Tel.:
0711/615541-0, Fax: 0711/615541-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Soweit die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt (insbesondere
zur Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit und gegebenenfalls zur Zusendung unseres
Newsletters), können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen.        

Gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung von
berechtigten Interessen von uns oder einem Dritten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f)
DSGVO besteht gemäß Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht. Auf Ihren Widerspruch
hin werden wir die Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
einstellen, es sei denn, wir können überwiegende zwingende schutzwürdige Gründe
für die Verarbeitung nachweisen, insbesondere wenn Sie noch nicht alle unsere
offenen Zahlungsansprüche beglichen haben, oder die Verarbeitung dient der
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.         

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie uns gerne eine E-Mail
an webmaster@speam.io senden. Gerne werden wir Ihre Fragen kostenlos beantworten. Statt per
E-Mail können Sie sich selbstverständlich auch postalisch oder per Telefax an
die verantwortliche Stelle gemäß Ziff. 11 wenden.

5. Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website
attraktiv zu gestalten, um Werbung zu personalisieren und die Nutzung
bestimmter Funktionen zu ermöglichen, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung
erteilt haben oder ein sonstiger Erlaubnisbestand vorliegt. Bei Cookies handelt
es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die
meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung
wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies
verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem
nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies
dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgeaufträgen
die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit
Ihren Daten. Unseren Partnerunternehmen ist es - vorbehaltlich anderweitiger
Vereinbarungen mit Ihnen und abweichenden Angaben in dieser
Datenschutzerklärung - nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene
Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Sie können
Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert
werden und einzeln über deren Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder
generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität
unserer Website eingeschränkt sein. Jeder Browser unterscheidet sich in der
Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü
jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre
Cookie-Einstellungen ändern können.

Beim Besuch unserer Website habe Sie die Möglichkeit,
sich für die Einwilligung in die Verwendung sämtlicher von uns vorgehaltener
Cookies zu entscheiden oder unter den Cookie-Einstellungen auszuwählen, welche
Cookies Sie zulassen möchten. Diese Einstellungen können Sie jederzeit
anpassen.   

6. Funktionen und Datenerhebung sozialer Netzwerke

     (Facebook / Instagram / Twitter)           

Unser Angebot verwendet Funktionen sozialer Netzwerke („Plugins“):
Plugins mit einem weißen „f“ auf blauer Kachel oder „Daumen
hoch“ oder „Gefällt mir“, betrieben von Facebook Inc.,
1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook").    

Wenn Sie eine Webseite unseres Angebots
aufrufen, die solche Plugins verwendet, verbindet sich Ihr Browser mit Servern
der Anbieter der Plugins, ggf. in den USA. Der Inhalt des Plugins wird direkt
von den Anbietern der Plugins an Ihren Browser übermittelt und in die Seite
eingebunden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die die
Anbieter über die Plugins erheben. Nach den Darstellungen der Plattformen
werden personenbezogene Daten sowohl bei Nicht-Mitgliedern, eingeloggten als
auch bei nicht eingeloggten Mitgliedern, unter anderem Ihre IP-Adresse,
erhoben, verarbeitet und übermittelt, unter anderem auf Servern in den USA.

Der Europäische Gerichtshof hat festgestellt, dass es sich bei den USA um ein Land mit keinem
ausreichenden Datenschutzniveau handelt. In diesem Zusammenhang besteht
insbesondere die Gefahr, dass Ihre Daten durch amerikanische Institutionen /
Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken verarbeitet werden, ohne dass
Ihrerseits ein ausreichender Rechtsschutz hiergegen gegeben ist.         

Wenn Sie bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk angemeldet sind, kann dieses den
Besuch unserer Website Ihrem Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den
Plugins interagieren (beispielsweise den „Gefällt
mir“-Button anklicken oder einen Kommentar abgeben), wird diese Information
(einschließlich Ihrer IP-Adresse) von Ihrem Browser ebenfalls direkt an einen
Server der Anbieter der Plugins ggf. in die USA übermittelt und dort
gespeichert.         

Zweck und Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die
Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zu
Ihrem Schutz entnehmen Sie bitte den entsprechenden
Datenschutzhinweisen: http://www.facebook.com/about/privacy/ 

Nutzer von Facebook sollten zudem beachten, dass auf unserer Website das
Kommunikationstool „Website Custom Audiences („WCA“)“ von
Facebook eingesetzt wird. Dazu sind auf unserer Website sog. Facebook-Pixel
integriert, die Sie in anonymisierter Form, also ohne Sie als Person zu
identifizieren, als Besucher unserer Website markieren. Sind Sie später bei
Facebook eingeloggt, wird eine nicht-reversible und damit
nicht-personenbezogene Prüfsumme (Profil) aus Ihren Nutzungsdaten an Facebook
zur Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Weitere Informationen über Zweck
und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten
durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer
Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook,
welche u. a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custome_audiences/ 
und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind. 
Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom
Audiences widersprechen möchten, können Sie dies unter:
https://www.facebook.com/ads/website_custome_audiences/

Wenn Sie Mitglied des jeweiligen Netzwerkes sind, aber nicht möchten, dass der
Anbieter die über unseren Internetauftritt gesammelten Daten mit Ihrem Profil
verknüpft, können Sie folgende Maßnahmen ergreifen: Loggen Sie sich stets bei
dem jeweiligen Netzwerk komplett aus, bevor Sie andere Webseiten besuchen und
löschen evtl. entsprechende Cookies; Blenden Sie die Plugins über Ihren
Werbeblocker aus.   Informationen hierzu
finden Sie z.B. hier: http://www.antispam-ev.de/wiki/Werbeblocker_für_Browser 

Unsere Präsenz auf sozialen Netzwerken und Plattformen
dient einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und
Interessenten. Wir informieren dort über unsere Produkte und laufende Aktionen.   

Bei dem Besuch unserer Onlinepräsenzen in sozialen Medien können Ihre Daten für
Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden.
Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sog. Nutzungsprofile
erstellt. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und
außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen
entsprechen. Zu diesem Zweck werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Endgerät eingesetzt.
In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer
gespeichert. Dies dient gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO der Wahrung unserer im
Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer
optimierten Darstellung unseres Angebots und effektiver Kommunikation mit den
Kunden und Interessenten. Falls Sie von den jeweiligen Social-Media
Plattformbetreibern um eine Einwilligung (Einverständnis) in die
Datenverarbeitung gebeten werden, z.B. mit Hilfe einer Checkbox, ist die
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.  

Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und
Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine
Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und
Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere
Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten
Datenschutzhinweisen der Anbieter.     

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/
Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out):      

Facebook: https://www.facebook.com/settings?tab=ads
Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Unser Angebot greift für den hier angebotenen
Kurznachrichtendienst auf die technische 

Plattform und die Dienste der Twitter, Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San
Francisco, 

CA 94103, USA zurück.  

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst 

und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere
für die  Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).        

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von der
Twitter Inc. 

verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union
übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte
Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und
Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und
Ihren Mobilfunkanbieter. 

Diese Daten werden den Daten Ihres Twitter-Kontos bzw. Ihrem Twitter-Profil zugeordnet. 

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten
Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte.
Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt
werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy?lang=de)
sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können
(https://help.twitter.com/de/managing-your-account/accessing-your-twitter-data).
Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder
die Archivanforderungen Informationen anzufordern:

https://support.twitter.com/forms/privacy
https://help.twitter.com/de/managing-your-account/how-to-download-your-twitter-archive

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber
hinaus Daten aus Ihrer Nutzung unseres Kurznachrichtendienstes.           
 
Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den 

allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt
„Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones,
Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und
Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig
vom genutzten Betriebssystem. Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den
folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:      

https://support.twitter.com/articles/105576# 

Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung
von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen
und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf
Sie zugeschnitten angeboten werden. Informationen hierzu und zu den vorhandenen
Einstellmöglichkeiten finden Sie auf folgenden Twitter Support-Seiten:  

https://help.twitter.com/de/using-twitter/tailored-suggestions
https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies 

7. Datensicherheit       

Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt mittels SSL
über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme
durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung,
Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der
Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes
möglich.       

Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das
Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben,
insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen. 

8. Änderung dieser Datenschutzerklärung      

Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung im Bereich der elektronischen
Datenverarbeitung behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls
anzupassen. Wir werden Sie über Änderungen dieser Datenschutzerklärung in
Textform an eine von Ihnen angegebene Kontaktadresse informieren.    

9. Mindestalter 

Wir bieten unsere Leistungen und Produkte nur Nutzern an, die mindestens 16
Jahre alt sind.    

10. Ansprechpartner für Datenschutz 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen
Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie
Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an unseren
Datenschutzbeauftragten, per E-Mail unter info@speam.io oder unter 
unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

11. Verantwortliche Stelle       

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist die Speam GmbH

Fontanestraße 11, 70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 711  94787 90
Fax: +49 711 94787 11
E-Mail: info@speam.io

Geschäftsführer: Marc Hornickel

Stand: Mai 2022